Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hauptseite:technik:baugruppen:rahmen:kniekissen

Kniekissen

7405 Kniekissen

Die Kniekissen (6B/7405) mit ihren Haltern (6B/7653) wurde über den gesamten Produktionszeitraum unverändert hergestellt. Innerhalb der Hülle waren meist Kennzeichnungen oder Seriennummern der Giessserie sichtbar.

Die im hinteren Tankbereich auf dem Rahmen aufgeschraubten Kniekissenhalter konnten mittels unterschiedlicher Bohrpositionen am Rahmen verschraubt werden und so auf Größenunterschiede der Fahrer Rücksicht genommen werden. Auf diesen Haltern wurde eine mit Moosgummi (6B/7654) gefüllte Kniekissenhülle aus Gummi gestülpt.

Tipp

Durch die vom Auspuffsammler aufsteigende Hitze leidet das Gummi sehr und trocknet aus sodass es spröde wird. Dieser Zerfall kann mit guten Gummipflegemitteln aus dem Fahrzeugzubehörhandel gemindert werden. Hierbei sind auch „alte Hausmittel“ wie Glyzerin und Hirschtalg nicht zu vernachlässigen.

Entgegen der in den Ersatzteillisten angeführten Befestigungsreihenfolge Sechskantschraube, Federring, Unterlegscheibe, Halteplatte, Rahmen empfiehlt es sich die Unterlegscheibe zwischen Halter und Rahmen zu verbauen. Hierdurch wird das Kniepolster nicht so fest an den Rahmen gepresst und gleichzeitig Regenwasser weniger Möglichkeit gegeben von hinten in das Polster einzudringen.

hauptseite/technik/baugruppen/rahmen/kniekissen.txt · Zuletzt geändert: 25.02.2020 23:45 von Wolfgang Hense

Seiten-Werkzeuge