Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hauptseite:technik:baugruppen:kraftstoffsystem:kraftstoffleitung

Kraftstoffleitung

Entwicklung

Alle verwendeten 6 mm-Kraftstoffleitungen wurden mittels 1/2″ Überwurfmutter am Benzinhahn befestigt. An der Vergaserseite verwendete man anfangs Überwurfschrauben. Diese wurden ab dem 38´er Vergaser durch Überwurfmuttern ersetzt.



Einfache Benzinleitung bis 1550

Starre gerade Leitung

In 1934 wurde von Nr. 1301 - 1550 ein dreifach gebogenes, verchromtes Kupferrohr verbaut.


Benzinleitung mit Schlaufe bis 2050

Starre Leitung mit Schlaufe

Ab 1935 (Nr. 1551 - 2050) verbaute man ebenfalls ein Kupferrohr welches jedoch im Mittelbereich eine im Durchmesser ca. 5 cm große Schlaufe als Spannungsentlastung besaß.

Benzinleitung mit Schlaufe bis 2551

Starre Leitung mit Schlaufe

Mit der Verlegung des Benzinhahnflansches in die Mitte der linken Tankbodenseite ab Nr. 2051 (1936) wurde die Länge des Benzinrohres verkürzt. Die Schlaufe wurde beibehalten.

Benzinleitung mit Schlaufe ab 3864

Starre Leitung mit Schlaufe

Mit der Einführung des 38´er Vergasers welchem nun der Kraftstoff von oben in die Schwimmerkammer zugeführt wurde bedurfte es eines zusätzlichen Bogens.

Benzinleitung mit Schlaufe ab 3864

Starre Leitung mit Schlaufe

Die hier abgebildete Kraftstoffleitung wird für die Kombination aus altem Tank mit vorn liegendem Tankanschluss und 38´er Vergaser verwendet.


Flexible Benzinleitung ab 3864 Flexibler Benzinschlauch (5A / 8577)

Ab Nr. 3864 (1938), vereinzelt auch schon bei ´37 er Sport-Modellen mit ´38 er Vergaser ersetzte man die starre Leitung durch eine flexible Ausführung. Man verwendete nun zwei gleichartige Endstücke welche aus 50 mm langem, um 110° gebogenem 6 x 4 mm verchromten Kupferrohr, aus einem beidseitig konischen Klemmring und einer 1/2″ Überwurfmutter besteht. Der flexible Teil besteht aus einem 60 mm langem, mit Metallgeflecht ummantelten, Gummi-Gewebeschlauch und zwei auf die Schlauchenden geschobenen Endhülsen welche nicht gequetscht wurden.

hauptseite/technik/baugruppen/kraftstoffsystem/kraftstoffleitung.txt · Zuletzt geändert: 31.12.2020 19:33 von Wolfgang Hense

Seiten-Werkzeuge