Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hauptseite:technik:baugruppen:elektrik:ruecklicht:notek_tarnruecklicht

NOTEK-Tarnrücklicht Militär

Militärrücklicht Notek

Bei einigen, nicht allen ab 1949 vom dänischen Militär verwendeten Nimbussen waren anstelle der zivilen Rücklichter aus Blech gefertigte Militär-Rücklichter der Münchener Firma NOVA-Technik GmbH montiert. Dieses Nachtmarschgerät mit der Bezeichnung NOTEK war mit der Versorgungsnummer „FKF STD 23-609-1-10“ versehen. Die in der Mitte des Rücklichtes waagerecht angebrachte Klappe deckte entweder die im oberen Teil befindlichen vier schwach grün leuchtenden Scheiben oder die um unteren Teil befindliche gelbe und rote Streuscheibe ab wobei in dieser Position bei einer Nachtfahrt das Bremslicht durch ein kleines Loch in der Platte sichtbar blieb. Bei späten Versionen wurde die gelbe Scheibe durch eine Rote ersetzt.

hauptseite/technik/baugruppen/elektrik/ruecklicht/notek_tarnruecklicht.txt · Zuletzt geändert: 15.11.2020 19:57 von Wolfgang Hense

Seiten-Werkzeuge