Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hauptseite:technik:baugruppen:elektrik:laderegler:laderegler_justierung

Laderegler justieren

In den Konstruktionszeichnung des Werkes findet man unter der Nr. 7048-2 eine Einstelleinweisung für den von Nr. 1551 bis Nr. 7500 verbauten Laderegler. Auch der anschließend ohne Einstellschrauben verbaute Regler läßt sich mit diesen Grundwerten justieren. Niko Hansen übersetzte diese Anleitung und veröffentlichte sie in der Nimbus-Info 24 / 1988/89 auf Seite 24.

Stromlaufplan Laderegler

Stromlaufplan Laderegler




Regler Klemmenbezeichnung:

B - Batterie - Plus - rot
D - Lichtmaschine - D (linker Anschluss / Kohle) - blau
F - Lichtmaschine - Feldspule (rechter Anschluß) - gelb

Die verwendeten Farben entsprechen den ab 1950 verwendeten Kabelbäume mit farbiger Kunststoffisolierung.








Einstellanleitung Laderegler

Ladergler 7940

Die Einstellung des Ladereglers erfolgt im mit der Lichtmaschine verbundenen Zustand. Die bei der Einstellung der Einschaltregelung notwenige Batterie sollte nicht komplett aufgeladen sein da in diesem Fall die Lichtmaschine gesteuert durch den Regler keine Veranlassung hat Strom an die Batterie abzugeben.

Einstellung Einschaltregler

Mittels der Stellschraube (T) wird die Spannung, gemessen zwischen Anschluss B und Masse, auf einen Grundeinstellungswert von

6,0 Volt bei kaltem oder
7,0 Volt bei warmem Regler
eingestellt.

Einstellung Spannungsregler

Für die Einstellung der Spannungsregelung muss die Batterie abgeklemmt werden und, wie auf der Zeichnung ersichtlich, an deren Stelle ein Widerstand von 5 Ohm zwischengeschaltet werden.

  • In der Grundeinstellung ist die Stellschraube (M) um ca. 2 mm (3 Umdrehungen) herausgedreht.
  • Nun die Stellschraube (S) langsam hineindrehen bis die nach oben angeordneten Arbeitskontakte geschlossen haben. Die gemessen Lichtmaschinenspannung sollte nun
    • bei kaltem Regler 6,2 Volt oder
    • bei warmen Regler 7,2 Volt betragen.
  • Jetzt wird die Drehzahl des Motors erhöht sodass die Schaltrichtung umkehrt und die unteren Arbeitskontakte schließen. Mit der Stellschraube (M) so justieren das nun eine um 0,3 Volt höhere Spannung anzeigt wird.
  • Mit der Stellschraube (S) nachjustieren sodass die folgenden Werte erreicht werden:
Schließen derKaltWarm
obere Kontaktpaarung6,2 Volt7,2 Volt
untere Kontaktpaarung6,5 Volt7,5 Volt

Nach erfolgter Einstellung müssen die Vorgabewerte mit angeschlossener Batterie und ohne 5 Ohm-Widerstand ebenfalls erreicht werden.

hauptseite/technik/baugruppen/elektrik/laderegler/laderegler_justierung.txt · Zuletzt geändert: 11.03.2018 15:24 von Wolfgang Hense

Seiten-Werkzeuge