Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hauptseite:technik:baugruppen:diverses:werkzeug

Werkzeuge und Werkzeugsatz

Auf diesen Seiten Werkzeuge, welche zu damalige Zeit in die Werkzeugdose oder in eine Nimbus-Fachwerkstatt gehörten, als auch Werkzeuge oder Hilfswerkzeuge welche später zur „Erleichterung“ von Arbeiten oder als Hilfsmittel benutzt wurde, erläutert.

Werkzeugsatz

Werkzeugsatz Der Werkzeugsatz bestand aus

  • 1 Stk Werkzeugrolle aus Segeltuch (Plan 6b / 4250)
  • 1 Stk 6 mm Gabelschlüssel mit drei Ventillehren (0,3, 0,5 und 0,7 mm) (Plan 6b / 7807)
  • 1 Stk Kombizange (Plan 6b / 4253)
  • 1 Stk Schlitzschraubendreher, ganzmetall (Plan 6b / 7252)
  • 1 Stk Zündkerzensteckschlüssel (Plan 6b / 7634)
  • 1 Stk Doppelsteckschlüssel (10 / 14 mm) (Plan 6b / 7635)
  • 1 Stk Querstift für Steckschlüssel (Plan 6b / 7697)
  • 1 Stk Doppelgabelschlüssel (10/14 mm) (kann mit NIMBUS gekennzeichnet sein) (Plan 6b / 7637)
  • 1 Stk Doppelgabelschlüssel (17/19 mm) (kann mit NIMBUS gekennzeichnet sein) (Plan 6b / 7636)
  • 2 Stk Reifenmontiereisen (Plan 6b / 7640)

Die an das Militär ausgelieferten Motorräder waren zusätzlich noch mit

  • 1 Stk Rollgabelschlüssel „Bahco“ 8”
  • 1 Stk Dorn 3 mm
  • 1 Stk Reifendruckmessgerät (Kugelschreiberform)
  • 1 Stk Stossfettpresse (Fabrikbezeichnung „Schmierkanone“)

Die Werkzeugrolle für das Militär war anfangs aus Segeltuch genäht. Eine spätere Ausführung war aus dunkelgrünem Kunststoffwachstuch ausgeführt.

Servicewerkzeug, Werkzeugwände und Motorstative wurden einzig an autorisierte zivile und militärische Werkstätten und niemals privat ausgeliefert (siehe Jørgensen 1990)

hauptseite/technik/baugruppen/diverses/werkzeug.txt · Zuletzt geändert: 05.06.2018 22:34 von Wolfgang Hense

Seiten-Werkzeuge